Das Dorf - Landleben in Deutschland - gestern und heute

Henkel, Gerhard

Das Dorf

Landleben in Deutschland – gestern und heute

 

344 Seiten mit über 300 Abbildungen und Grafiken, Übersichtskarte, Orts- und Sachregister. 24 x 28 cm. Gebunden mit Schutzumschlag. Konrad Theiss Verlag, Stuttgart 2011. ISBN 978-3-8062-2541-9

 

Erschienen am 21.10.2011. Das Buch richtet sich an eine breite Öffentlichkeit und wurde bei der Buchvorstellung am 21.10. in Paderborn von Landrat Manfred Müller als "Dorfbibel" bezeichnet.

 

3. Auflage August 2015

 

Auch im 21. Jahrhundert, in einer Zeit der Großstädte und Metropolen, lebt die Hälfte der Deutschen auf dem Land. In ihren Dörfern stecken viel Dynamik, Leben und Zukunft. Die ländliche Gemeinschaft ist vielfältiger geworden. Bauern arbeiten mit Sensortechnik und GPS statt mit Pflug und Ochsen. Neue Gewerbe siedeln sich an.

 

Wie hat sich die dörfliche Wirtschaft seit den Zeiten von Müller, Schmied und Dorflehrer entwickelt? Wie lebten die Dorfbewohner vom Mittelalter bis zur Neuzeit? Wo stecken heute die Chancen, wo die Perspektiven? Oder sind die Zeiten des Dorfs doch vorbei? Gerhard Henkel beschreibt eindrücklich alle Aspekte wie z.B. Geschichte, Wirtschaft, Dorfgemeinschaft, Infrastruktur, Politik und Zukunft dieser nach wie vor beliebten Siedlungsform. Er lebt selbst von Kindesbeinen an im Dorf. Gerhard Henkel hat als ausgewiesener Dorfforscher und Professor für Humangeographie zahlreiche Bücher über den ländlichen Raum verfasst.